Weiterlesen ...Wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Länder oder Fußballverbände Maßnahmen ergreifen wie präventive Stadionverbote, das Verbot ganzer Fangruppierungen, Reiseverbote für komplette Fanszenen oder auch die Einführung von Fanausweisen.

Zu oft suggerieren diese Maßnahmen, dass die Fans in ihrer Gesamtheit ein Problem darstellen, zu oft werden sie grundlos ergriffen und/oder ohne jegliche Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien wie die Anhörung Beschuldigter oder das Unschuldsprinzip in laufenden Verfahren.

Donnerstag, 18. August 2016

Weiterlesen ...

Als Football Supporters Europe (FSE) dokumentieren wir hiermit die Stellungnahme unserer Mitglieder von der Fangruppe 1907 ÜNIFEB zu den ausgesprochenen Reiseverboten für alle Fenerbahce Fans zum Spiel gegen AS Monaco:

Mittwoch, 03. August 2016

Weiterlesen ...

Gerade nach dem Ende der EURO 2016, treffen sich türkische Fußballfans vom 14.-17. Juli 2016 mit Anhängern aus ganz Europa, um unter dem Motto “All Colours Meet in Izmir” Kernfragen des türkischen und internationalen Fußballs zu diskutieren. Das Sommernetzwerktreffen von Football Supporters Europe (FSE) wird von THD (Taraftar Hakları Derneği – Verein für Fanrechte) und Taraf-Der (Taraftar Hakları Dayanışma Derneği – Solidaritätsverbund für Fanrechte), den führenden Fandachverbänden in der Türkei, organisiert.

Die dreitägige Konferenz wird von verschiedensten Partnern und der Stadt Izmir unterstützt und wird mehr als 500 Fußballfans und –Offizielle aus ganz Europa, wie auch aus den USA und Südamerika willkommen heißen. Damit ist das Event die größte jemals im Land ausgerichtete internationale Zusammenkunft dieser Art.

Montag, 11. Juli 2016

Weiterlesen ...Wie auch der neue Europameister Portugal kann Football Supporters Europe mit seinen Fanbotschaften auf das bisher erfolgreichste Turnier der Geschichte zurückblicken: Freiwillige aus 19 teilnehmenden Ländern waren im Einsatz, um angereisete Fans durch die Europameisterschaft zu begleiten. Gleichzeitig ist auch eine kritische Auswertung des Sicherheitskonzeptes während des Turniers notwendig.

Unter dem Projekt RESPECT FAN CULTURE haben Fanbotschaften und ähnliche Angebote den angereisten Fans Hilfestellung geleistet und sie mit Informationen versorgt. Das Angebot erfuhr während der EURO 2016 einen sehr hohen Zuspruch und wurde sehr gut angenommen. Insgesamt haben 160 Freiwillige und Fanarbeiter bei jedem Spiel des Turniers Fanbotschaften und Infostände betrieben.

Dienstag, 05. Juli 2016

Weiterlesen ...Das 1. FSE SUMMER NETWORK MEETING findet vom 14. bis 17. JULI 2016 im türkischen Izmir statt. Das Treffen wird von unseren Freunden und Mitgliedern der Fanorganisation TARAFTAR HAKLARI DERNEGI ausgerichtet, unterstützt werden sie von TarafDer.

Bisher haben sich mehr als 500 Fans und Vereinsvertreter aus 15 europäischen Ländern, den USA und Argentinien angemeldet.

Dienstag, 28. Juni 2016

Weiterlesen ...Wir sind schockiert und tief bestürzt über den plötzlichen Tod unseres guten Freundes und Koordinators der belgischen Fanbotschaft, Erik Reynaerts. Er war Gründungsmitglied der Belgian Supporters, Fanbeauftragter des belgischen Fußballverbandes, langjähriger Fan-Aktivist und darüber hinaus wird er uns als fröhlicher und leidenschaftlicher Mensch in Erinnerung bleiben. Erik starb heute, am Montag, den 27. Juni 2016 an den Folgen eines schweren Herzinfarktes nach dem gestrigen Spiel.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Wir wünschen ihnen Stärke, Zusammenhalt und Liebe um die kommenden schwierigen Tage und Wochen der Trauer zu meistern.

Weiterlesen ...Wie viele von euch vielleicht schon wissen, verstarb am Montag, den 2. Januar 2017 Andrea Palmieri, besser bekannt als Papero.

Wir sind zutiefst bestürzt über den unerwarteten Tod eines guten Freundes, der Zeit seines Lebens einleidenschaftlicher Fan des FC Bologna war.

Montag, 27. Juni 2016

Weiterlesen ...Die Gruppenphase der EURO 2016 hat gezeigt, dass deutlich weniger Probleme aufgetaucht sind, wo die Behörden konstruktiv mit den führenden Fangruppen der Fanbotschaften als Teil der Lösung kooperiert haben, um insbesondere bei Risikospielen eine gute Atmosphäre für die große Mehrheit der Fans zu schaffen. Wir fordern eine Intensivierung dieses Dialoges mit Fanvertretern, um die frühe Verhinderung von Ärger während der UEFA EURO 2016 zu ermöglichen.

Freitag, 24. Juni 2016

Weiterlesen ...Wir dokumentieren hiermit die Stellungnahme der Dachorganisation der Fans der kroatischen Nationalmannschaft zu den Vorfällen in Saint-Etienne während des Europameisterschaftsspiels ihrer Mannschaft am 17. Juni gegen Tschechien, als kroatische Fans auf den Rängen kämpften, Pyrotechnik auf den Rasen warfen und beinahe einen Ordner durch einen explodierenden Böller schwer verletzten, als dieser ihn entfernen wollte.

Wir glauben, dass es äußerst wichtig ist, ihre Sichtweise und Arbeit für eine angemessene Aufarbeitung der Vorfälle in Saint-Etienne mit einzubeziehen und hoffen, dass jedwede UEFA-Sanktion diese proaktive Positionierung von Fanseite gegen Hooliganismus berücksichtigt. Die Stellungnahme findet Ihr im Folgenden:

Dienstag, 21. Juni 2016

Weiterlesen ...Im Folgenden findet Ihr Statements der Football Supporters Federation (FSF), welche die englische Fanbotschaft organisiert sowie von der russischen Fanbotschaft. Beide waren in Marseille im Einsatz und Zeugen der Auseinandersetzungen rund um den Spieltag. Beide erinnern außerdem daran, dass man – wofür wir als Fußballfans in Europa seit langem kämpfen – nicht alle Fans eines Landes nach dem Verhalten einer kleinen Minderheit beurteilen soll. Lest hier nun ihre vollständigen Stellungnahmen:

Statement der Fanbotschaft Russland:

“Das Team der russischen Fanbotschaft möchte seine Bestürzung über die Krawalle in Marseille ausdrücken, an denen auch russische Fans beteiligt waren. Wir sind der festen Überzeugung, dass derartiges Verhalten nicht normal ist unter unseren Landsleuten, die nach Frankreich gereist sind, um unsere Nationalelf zu unterstützen. Wir bedauern die englischen Fans, die verletzt wurden und sich nun im Krankenhaus befinden und wünschen ihnen eine schnelle Genesung.

Sonntag, 12. Juni 2016

 Weiterlesen ...

Mit dem Eröffnungstag der EURO 2016 nehmen auch die RESPECT FAN CULTURE – Fanbotschaften ihre Arbeit auf und sind für die Anhänger da.

Am 10. Juni ist die französische Fanbotschaft die erste von insgesamt 18 RESPECT FAN CULTURE Fanbotschaften von Football Supporters Europe (FSE), die sich um die Bedürfnisse der Fans kümmert. Sie bietet den mitgereisten Schlachtenbummlern Informationen und Hilfestellung während der EURO 2016, um eine Atmosphäre des Willkommenseins zu schaffen. Am Tag des Eröffnungsspiels in Saint-Denis wird die französische Fanbotschaft sich am Stade de France befinden.

Freitag, 10. Juni 2016

Kontakt

Football Supporters Europe eV

Koordinationsbüro

Postfach 30 62 18
20328 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40 370 877 51
Fax: +49 40 370 877 50
Email: info@fanseurope.org

Impressum