Weiterlesen ...Eine Information für alle Fans die zu den Finals der Europa League oder der Champions League fahren.

 

Solltet Ihr eines der teilnehmenden Teams supporten, dann erstmal Gratulation, dass Ihr es geschafft habt dabei zu sein UND ein Ticket für die Finalspiele zu bekommen!

Solltet Ihr noch Informationen für Eure Reise brauchen, dann findet Ihr hier einen ganzen Batzen Infos zu den zwei gastgebenden Stadien und Städten:

Montag, 16. Mai 2011

Weiterlesen ...Klingt logisch, oder? Doch leider funktioniert das nicht wirklich bei vielen Fußballklubs wo Star-Spieler und kurzfristige Gewinnmacherei statt Nachhaltigkeit im Fokus der Managementebene stehen. Für viele europäische Vereine endete das bereits in der Anhäufung riesiger Schuldenberge und zum Schluss im Bankrott.

Mit diesen Tatsachen vor Augen hat die UEFA kürzlich das sogenannte Konzept zum Financial Fair Play entwickelt. Mit einfachen Worten formuliert, soll das Konzept die übermäßige Ausgabenpraxis der Manager und Vereinsbosse stoppen, die Verschuldung begrenzen und sie zu langfristig vernünftigem Wirtschaften zwingen.

Die Universität Chemnitz ist an der Meinung von Fans zum Financial Fairplay interessiert. Sie führt derzeit eine Umfrage zu diesem Thema durch, um herauszufinden was Fußballfans über dieses Konzept der UEFA denken.

Montag, 16. Mai 2011

Weiterlesen ...Der EFFC Kongressbericht  2010 ist zum Download verfügbar!

 

Aufgrund der verzögerten Einreichung einiger der Workshop Berichte und der Einführung  unserer neuen Webseite, haben wir es erst jetzt geschafft den Bericht unseres großartigen Europäischen Fankongresses 2010 (EFFC) unter der spanischen Sonne Barcelonas, für Euch zum Download bereit zu stellen.

Pünktlich um Euch in die richtige Stimmung für den diesjährigen Event in Dänemark zu bringen, wo hunderte von Fans aus ganz Europa erneut zusammenkommen werden!

 

Montag, 16. Mai 2011

Weiterlesen ...FSE unterstreicht seine Opposition gegenüber Formen kollektiver Bestrafung.

Die vielfach ausgesprochene Vermutung, dass Glasgow Rangers gezwungen sein könnten, als Teil von Sanktionen ein oder sogar mehrere Spiele im europäischen Fußball vor leeren Rängen auszutragen, falls sich der Vorwurf religiöser Hassgesänge im Rahmen der kürzlich ausgetragenen Spiele gegen PSV Eindhoven erhärten sollten, veranschaulicht  wieder einmal die grundlegende Problematik kollektiver Bestrafungsformen.

Donnerstag, 21. April 2011

Weiterlesen ...Football Supporters Europe erklärt hiermit seine Unterstützung für die wichtige Arbeit des Football Against Racism in Europe Netzwerks (FARE) im Bereich der Beobachtung und Dokumentation von Vorfällen von Rassismus und religiöser Diskriminierung im europäischen Fußball.

Wir bekräftigen an dieser Stelle nochmals unseren aktiven Widerstand gegen alle Formen rassistischer, religiös diskrimierender, sexistischer, homophober oder jeglicher anderer diskriminierender Handlungen und Haltungen im Fußball.

Donnerstag, 21. April 2011

Weiterlesen ...Norwegische Fans kämpfen für fanfreundliche Anstosszeiten.

Angesichts der Ankündigung des Fälligkeitsdatums für den nächsten TV-Deal für die Fußball-Fernsehrechte in Norwegen haben Fans aus dem ganzen Land erfolgreich eine nationale Kampagne mit dem Namen “Fotballihelgen” (Fußball am Wochenende!) gestartet. Die Kampagne fordert fanfreundliche Anstosszeiten im norwegischen Fußball.

Dienstag, 12. April 2011

Weiterlesen ...Schwedische Fans bereiten sich auf eine Kampagne gegen die drohende Abschaffung der Fanmitbestimmung im schwedischen Fußball vor.

Bei ihrer Mitgliederversammlung im November 2010 entschieden die Mitglieder der nationalen Fanorganisation in Schweden, der Svenska Fotboll Supporter Unionen (SFSU), den Erhalt der 51%-Regelung zu ihrem Kernthema für 2011 zu machen. Diese Regelung stellt sicher, dass mindestens 51% der Stimmen des Vereins in den Händen der Mitglieder verbleiben müssen und somit private Investoren daran gehindert werden, die Gesamtkontrolle über die Clubs zu erhalten, in die sie investieren (mehr Infos und Beratung zu diesem Thema  gibt es auch bei Supporters Direct).

Freitag, 01. April 2011

Weiterlesen ...Brøndby-Fans verhindern Einführung von Fingerabdruck-Tickets

Viel kann erreicht werden, wenn Fans sich zusammenschließen: Mit einem eindrucksvollen und erfolgreichen Boykott des Derbys gegen den FC Kopenhagen am 20. März 2011 und verschiedenen Begleitaktionen ist es in Dänemark den Fans von Brøndby IF gelungen, die Einführung eines Fingerabdruck-Ticketsystems für ihre Auswärtsspiele zu verhindern.

Montag, 28. März 2011

Weiterlesen ...Nationale Fanorganisation in England und Wales startet eine Petition zur Stehplatzfrage -

Die nationale Fanorganisation in England und Wales und FSE-Mitglied, die Football Supporters Federation (FSF), hat eine Petition zu Stehplätzen gestartet. Die Petition fordert eine Veränderung der nationalen Gesetzgebung zugunsten der Einführung von sogenanntem “Safe Standing”, moderne und sichere Stehplatzbereiche in Premier League und Championship-Stadien, wie sie auch in der deutschen Bundesliga längst üblich sind.

Donnerstag, 24. März 2011

UNSER SPIEL - UNSERE ZEIT!

Weiterlesen ...FSE Stadion-Aktionstage 

30. April – 16. Mai 2010

(Diese Aktionstage sind vorbei aber wir haben diesen Aufruf aus Dokumentationsgründen auf unserer Webseite behalten)

 

 

Mögt Ihr Fußballspiele am Montag um 21Uhr oder an Dienstagen um 17:30Uhr? Müsst Ihr oft einen oder sogar mehrere Tage freinehmen, um Euer Team spielen zu sehen? Habt Ihr jemals eine teure Anreise organisiert, nur damit das Spiel im letzten Moment von der Profi-Liga wieder verschoben wird? Wollt Ihr fünf verschiedene Anstosszeiten für fünf Spiele an einem Spieltag?

Fans, die ihr Team im Stadion supporten, teilen alle dieselben Erfahrungen, die es Ihnen oft extrem schwer machen, wenn nicht sogar unmöglich, ihr Team zu unterstützen – wegen Anstosszeiten im modernen Fußball, die in der Regel für’s Fernsehen gemacht wurden, aber nicht für uns, die Fans.

Dienstag, 08. Februar 2011

 

Weiterlesen ...

Im Rahmen des „Fans‘ Embassy Go East“ – Projekts hat Football Supporters Europe (FSE) sieben Fanaktionen in Polen und der Ukraine, den beiden Gastgeberländern der EURO 2012 unterstützt. Die erfolgreichen Veranstaltungen wurden von Fußballfans zwischen Danzig (Polen) und Donezk (Ukraine) organisiert und reichten von internationalen Turnieren, bis zu sozialen Aktivitäten und Diskussionsveranstaltungen. Alle teilnehmenden Faninitiativen verpflichteten sich die Grundsätze von FSE tatkräftig zu unterstützen.

 

Dienstag, 08. Februar 2011

Kontakt

Football Supporters Europe eV

Koordinationsbüro

Postfach 30 62 18
20328 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40 370 877 51
Fax: +49 40 370 877 50
Email: info@fanseurope.org

Impressum